Zurück zur Homepage

Guten Abend!

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren, Mediawaves bietet keine Leistungen mehr an.

Wir empfehlen für sämtliche Leistungen aus dem Web-Bereich unseren Partner forty-four Multimedia GmbH.

Zum Tauschen von Fotos empfehlen wir dawawas!

 

Benutzer:
Passwort:

Exklusiv für Kunden:

Empfehlen Sie uns weiter! Bei erfolgreicher Vermittlung eines neuen Kunden zahlen wir Ihnen zwischen 20 und 50 Euro.

 

Amazon Echo Spot im Test: Sprachassistent mit DisplayNach dem Echo Show ist der neue Echo Spot der zweite Amazon-Lautsprecher mit dem Sprachassistenten Alexa, der Zusatzinformationen über ein integriertes Display darstellt. Wie gut das klappt und ob man das braucht, zeigt der Test von TechStage.

Crowdfunding mit Kryptowährungen: 10 Prozent aller ICO-Gelder werden gestohlenBei den Initial Coin Offerings bieten Projektmacher neue Kryptogeldtokens zum Verkauf an, um Geld für ihr Vorhaben einzunehmen. Laut einer Studie ein Milliardengeschäft ? das auch Betrüger und Hacker auf den Plan ruft.

DDoS-Angriffe auf Skype, Google, Pokemon Go: 21-jähriger Hacker muss ins GefängnisEin 21 Jahre alter Hacker aus Liverpool muss für zwei Jahre ins Gefängnis, weil er Angriffe auf Webseiten durchgeführt, einen Untergrund-Marktplatz betrieben und Rechner gekapert hatte.

Photoshop CC 19.1 unterstützt hochauflösende MonitoreEndlich können Photoshop-Nutzer unter WIndows 10 hochauflösende Monitore nutzen. Außerdem bindet Adobe das angekündigte Werkzeug zur KI-gestützten Objektauswahl in die Bildbearbeitung ein.

Sicherheitslücken in Pixel-Smartphones: Google revanchiert sich mit bislang höchster Bug BountyFür die Entdeckung zweier gefährlicher Lücken in Googles Pixel-Geräten erhielt ein Forscher über 100.000 Dollar Belohnung. Mittlerweile ist die Gefahr gebannt.